PSYCHOTHERAPIE

Reden hilft ist die wohl einfachste Beschreibung humanistisch* geprägter Psychotherapie.

Gründe für Psychotherapie können vielfältig sein:

  • Sie wünschen sich eine Begleitung in einer aktuell belastenden Lebenssituation
  • Sie möchten Ihre Lebensqualität oder Ihr Selbstwertgefühl steigern
  • Sie wollen Ihr berufliches/persönliches Leben verändern
  • Sie beabsichtigen neue Handlungsmöglichkeiten kennen zu lernen
  • Sie fühlen sich alleine und mit Ihrem sozialen Umfeld nicht in der Lage Ihr Leben in für Sie zufriedenstellender Weise zu führen


Psychotherapie ist ein hochsensibler Prozess, der auf Vertrauen zwischen Klient*in und Psychotherapeut*in basiert. Sie hilft, wenn die Seele leidet und möchte im Hier und Jetzt Lösungen finden.

Sie finden bei mir ein geschütztes Umfeld, Zeit und Raum über sich selbst und aktuelle Themen zu sprechen. Sie bestimmen die Geschwindigkeit, in der Sie vorgehen möchten.

Zielgruppe
Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Therapiesprachen
Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch

* Die Humanistische Psychotherapie stellt die persönliche Weiterentwicklung und psychisches Wachstum in den Mittelpunkt.
Ziel ist durch Aktivierung und Entfaltung spezifisch menschlicher Ressourcen ein von Sinn getragenes, selbstverwirklichendes, authentisches Leben.

Psychotherapie
Themen in der Psychotherapie

Häufige Themen in der Psychotherapie

  • Beziehungsprobleme | Konflikte | Alternative Beziehungsformen | Liebeskummer
  • Probleme in der Arbeit oder in einer Ausbildung
  • Aktuelle Krisen | schwere Lebenssituationen | Stress
  • Persönlichkeitsentwicklung | Coaching | Beratung
  • Depression | Trauer 
  • Burn-Out
  • Angst | Panik | Gewalt | Sozialphobie
  • Sexualität | sexuelle Identität
  • Zwänge
  • Paranoia
  • Essstörungen | Schlafstörungen
  • Bipolare Störung
  • ADHS
  • Persönlichkeitsstörungen | Borderline
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Posttraumatische Belastungen

Was braucht es von Ihrer Seite?

Wichtige Voraussetzung für eine Psychotherapie ist Ihr Wunsch, etwas zu verändern, und Ihre grundsätzliche Bereitschaft, sich mit Ihren Gefühlen und Ihrem Erleben zu beschäftigen und sich dabei unterstützen zu lassen. Sie brauchen Mut, Neugierde und Bereitschaft um sich auf Ihre Vergangenheit und Ihre Gegenwart einzulassen. Manchmal brauchen Sie auch Zeit und Geduld - wie eine Pflanze beim Wachsen - damit die neuen Erkenntnisse wirken können.


Psychotherapie Voraussetzungen